Lemmy Kilmister von Motörhead ist gestorben

Lemmy spielt jetzt das "Ace Of Spades" im Rock Himmel aus



Lemmy Kilmister, Gründungsmitglied und kreativer Kopf, Sänger und Bassist der 1975 gegründeten Britischen Hardrock-Formation Motörhead ist am Dienstag 28. Dezember, 4 Tage nach seinem 70. Geburtstag in Los Angeles gestorben (Quelle: Consequence Of Sound). Lemmy wurde als Ian Fraser "Lemmy Kilmister" 1945 am 24. Dezember 1945 in Staffordshire, einem Stadtteil von Stoke On Trent in England geboren. Er wurde, wie so viele Britische Musiker die zu dieser Zeit geboren wurden, von der Musik von Elvis Presley und The Beatles beinflusst. Dass er selber später wie die erwähnten Grössen, selber eine tragende Rolle im Rock'n'Roll spielen würde, hätte er sich nicht träumen lassen.

Lemmy Kilmister
Photo by kind permission of Mark Marek Photography © 2007hier weiterlesen....