40. Todestag von Elvis Presley

Elvis Presley's 40. Todestag


Am Dienstag 16. August 1977 starb in Memphis Tennessee, das in den Südstaaten der USA liegt, der Amerikanische Sänger und Entertainer Elvis Presley. Mit nur gerade 42 Jahren verstarb der König des Rock'n'Roll unerwartet an Herzversagen. Ich zählte knapp 11 Jahre, als die Nachricht am Mittwoch 17. August die Presse-, Radio- und Fernsehlandschaft dominierte und ich verfolgte das Geschehen gebannt auf allen Kanälen. Kurz vor Ende der Sommerferien geschah dieses bewegende Ereignis, das in der Musikwelt hohe Wellen schlug. Die Zeitungen informierten täglich und das Bild von Elvis Presley zierte etliche Zeitschriften.

Dieses Jahr jährt sich dieses für Rocknroll Fans und Musikfreunde der ersten Stunde traurige Ereignis zum 40sten mal. Viele Fans werden nach Memphis Tennessee an die Grabstätte im Meditation Garden seines Anwesens Graceland am Elvis Presley Blvd. reisen und seiner Musik und seinem Schaffen erinnern.

Elvis Presley 1970


Photo by Ollie Atkins, chief White House photographer at the time. [Public domain]

hier weiterlesen....

Rock'n'Roll DJ für Fifties Geburtstagsparty

Rock'n'Roll DJ für 40. Geburtstagsparty Fribourg


In der ersten Januarwoche 2017 lege ich als Notfall Rock'n'Roll DJ für die 40. Geburtstagsparty von Marie-Joelle im Denis Diner in Cormagens auf, das nur wenige Kilometer von Fribourg entfernt ist. Leider kann der verpflichtete Rock'n'Roll und Oldies DJ das Engagement am Freitag 6. Januar nicht wahrnehmen. Also wird ein versierter Rock'n'Roll und Rock-a-Billy Discjockey gesucht und ich lege als 100% Vinyl Discojockey Alexander an der 40. Geburtstagsparty im stilgerechten Restaurant die Musik von Elvis Presley, Carl Perkins, Wanda Jackson und Bill Haley, Shakin' Stevens oder den Stray Cats zwischen Burger und Pommes auf. Die Musik kommt ausschliesslich von Schallplatten, nur die Musik für die Geburtstagsspiele laufen (ausnahmsweise) von CD. Die geladenen Gäste haben sich alle stilgerecht gekleidet: Petticoat, Entenschwanz-Frisur, Pomade, Ballerinas und hochtoupierte Frisuren…ein wahrer Genuss für die Augen und der Sound der Fifties und Sixties passend für die Ohren.

IMG_20170108_105246_617

hier weiterlesen....

Lemmy Kilmister von Motörhead ist gestorben

Lemmy spielt jetzt das "Ace Of Spades" im Rock Himmel aus



Lemmy Kilmister, Gründungsmitglied und kreativer Kopf, Sänger und Bassist der 1975 gegründeten Britischen Hardrock-Formation Motörhead ist am Dienstag 28. Dezember, 4 Tage nach seinem 70. Geburtstag in Los Angeles gestorben (Quelle: Consequence Of Sound). Lemmy wurde als Ian Fraser "Lemmy Kilmister" 1945 am 24. Dezember 1945 in Staffordshire, einem Stadtteil von Stoke On Trent in England geboren. Er wurde, wie so viele Britische Musiker die zu dieser Zeit geboren wurden, von der Musik von Elvis Presley und The Beatles beinflusst. Dass er selber später wie die erwähnten Grössen, selber eine tragende Rolle im Rock'n'Roll spielen würde, hätte er sich nicht träumen lassen.

Lemmy Kilmister
Photo by kind permission of Mark Marek Photography © 2007hier weiterlesen....